Sozialarbeiter (m/w/d) Mobile aufsuchende Jugendarbeit Gevelsberg

1 Stellenangebot
ab sofort Voll- o. Teilzeit Sonstige Berufe

Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH


Einsatzort:
Martin-Luther-Straße 11
58095 Hagen
Jetzt bewerben!

Sozialarbeiter (m/w/d) Mobile aufsuchende Jugendarbeit Gevelsberg

EUR 3472,00 - 4651,00

Wir über uns

Wir sind die Evangelische Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH. Unsere Mission: Unterstützung, Erziehung und Begleitung für diejenigen anbieten, die es am meisten brauchen – Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Als Teil der Diakonie Mark-Ruhr arbeiten wir dezentral und fokussiert, um optimal zu helfen.

Wir suchen für die mobile aufsuchende Jugendarbeit in Gevelsberg ab sofort einen:

Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d)
mit 39 Wochenstunden

Die mobile aufsuchende Jugendarbeit sucht verschiedene informelle Treffpunkte im gesamten Stadtgebiet auf. Die Zielgruppe sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die durch Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit nicht erreicht werden oder nicht erreicht werden wollen. Die mobile Jugendarbeit bietet ein breites Angebotsspektrum, wie Kontaktangebote, Beratung, Einzelfallhilfen, Projektangebote und Freizeitaktivitäten.

Ihr Profil

  • Abschluss: Soziale Arbeit / Sozialpädagogik / Sonderpädagogik (Diplom oder B.A.)
  • Offenheit für flexible Arbeitszeiten, vorwiegend in den Nachmittags- sowie Abendstunden (die Kernarbeitszeiten liegen in der Regel zwischen 16 und 22 Uhr – an einigen wenigen Tagen bis 24 Uhr + 2 Samstage im Monat (Sonntags in der Regel immer frei- bis auf wenige Ausnahmen im Jahr)
  • Führerschein Klasse B
  • Nachweis über Masernimpfung
  • Bei Einstellung benötigen wir ein einwandfreies erweitertes Führungszeugnis, das nicht älter als 6 Monate sein darf
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Fachliche und professionelle Kompetenz und sowie gute Teamfähigkeit

Was wir wünschen:

  • Sie haben bereits erste einschlägige Berufserfahrungen. Berufseinsteiger sind aber auch herzlich willkommen
  • Eine gute Zusammenarbeit

Ihre Tätigkeiten

  • Aufsuchende, mobile Jugendarbeit im öffentlichen, städtischen Raum
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung der pädagogischen Arbeit an den informellen Treffpunkten in den verschiedenen Stadtgebieten
  • Kontaktaufnahme, Beratung, Einzelfallhilfe, Krisenintervention, Konfliktmoderation und Gruppenarbeit
  • Weiterleitung und Begleitung in andere Hilfe- oder Beratungssysteme
  • Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen, sozialen Diensten und Einrichtungen
  • Freizeitpädagogische Maßnahmen
  • Berufsorientierung
  • Netzwerkarbeit
  • Gewalt- und Suchtprävention
  • Aufbau und Begleitung von Projekten mit jungen Menschen
  • Einleitung von Maßnahmen zum Kinderschutz bei Bedarf

Wir bieten Ihnen

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach Tarif BAT-KF SD 12 mit einem
    Bruttomonatsentgelt je nach Qualifikation und Berufserfahrung von 3.472,55 € bis
    4.651,86 €, ggfls. Kinderzulage(n) (125 €/Kind) und eine monatliche Zulage von
    180,00 € brutto + 220 € netto Inflationsausgleich (alles berechnet auf Grundlage einer 39 Stundenwoche)
  • 30 Urlaubstage + 2 Regenerationstage sowie die Möglichkeit von Zusatzurlaubstagen durch Schicht- und Wechseldienst
  • Sie möchten gerne mehr arbeiten? Kein Problem! - Wir können Ihnen in einem anderen/zusätzlichen Arbeitsbereich zusätzliche Stunden anbieten.
  • eine Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge durch die KZVK (Kirchliche Zusatzversorgung)
  • eine strukturierte Einarbeitung durch Vorgesetzte
  • eine verlässliche und strukturierte Dienstplanung
  • Austausch bei regelmäßigen Teamsitzungen inkl. der Möglichkeiten zur Fachberatung und kollegialer Fallberatung
  • Aufstiegsmöglichkeiten durch berufsbegleitende und arbeitgebergeförderte Leitungsweiterbildungen, Führungskräfte- oder Traineeprogramme
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen z.B. im Bereich Traumapädagogik, Deeskalation, systemische Präsenz, Sexual-, Erlebnis-, Medienpädagogik u.v.m.Bei Weiterbildungen kann zusätzlicher Bildungsurlaub geprüft werden.
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement: z.B. kostenlose Yogakurse,
    Sportabzeichen u.v.m.
  • Mitarbeiterevents: z.B. Weihnachtsfeiern, Begrüßungstage, Sommerfest etc.
  • Corporate Benefits: Mitarbeiterangebote von namenhaften Anbietern
  • Jobbike Leasing und vieles mehr

Ihr Ansprechpartner

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie noch Fragen? Unser Bereichsleiter Herr Schipp steht Ihnen telefonisch unter02331/3300485 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Bewerbung! Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online.

Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen gGmbH
Pastorenweg 6
58644 Iserlohn

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:

*Wir sind eine inklusive Organisation und ermutigen Menschen jeglichen Geschlechts, sich zu bewerben.






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 37991719


Ansprechpartnerin:

Theresa Touloupis

Frau Theresa Touloupis

Referentin Recruiting

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Diakonie Mark-Ruhr gemeinnützige GmbH

Unternehmensbranchen

Alten- & Krankenpflege
- ambulante Pflege
- stationäre Pflege
- Betreutes Wohnen
- Alten- & Seniorenheime
- Behindertenhilfe
- Seniorenbetreuung
Soziale Einrichtungen
- Kindertagesstätten & Kindergärten
- Schulen
- Jugendarbeit
- Beratungsstellen

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Diakonie Mark-Ruhr mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.