Auszubildende zum Industriekaufmann 2024 (m/w/d)

1 Ausbildungsplatz
ab sofort Vollzeit Sonstige Berufe Azubiblog  Hashtag-Ausbildung

MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG


Einsatzort:
Aloys-Mennekes-Straße 1
57399 Kirchhundem
Jetzt bewerben!
https://www.youtube-nocookie.com/embed/VrveNvENnBc?si=1r-qWz5Jxo8jUT1i

Modernste Technologien, große Innovationskraft und das Engagement von mehr als 1.200 hochqualifizierten Mitarbeitern haben MENNEKES weltweit zum führenden Anbieter von Industriesteckvorrichtungen und eMobility Solutions gemacht. Als Wegbereiter der Elektromobilität in Deutschland, Partner aller namhaften Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bietet Ihnen MENNEKES vielseitige Projekte und spannende Perspektiven in einem Unternehmen, das trotz stetigem Wachstum seine familiäre Kultur pflegt. Wir denken sozial, agieren partnerschaftlich und geben Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entwicklung.

Für das Ausbildungsjahr 2024 suchen wir

Auszubildende zum Industriekaufmann 2024 (m/w/d)

Wir bei MENNEKES verstehen Ausbildung als Investition in die Zukunft. Wir möchten Dich bestmöglich qualifizieren und so gute Perspektiven für Deine Entwicklung bieten.

Industriekaufleute lernen die Firma MENNEKES in allen kaufmännischen Facetten kennen. Unser Ausbildungsplan ermöglicht es dem Auszubildenden die Geschäftsprozesse in der Reihenfolge kennenzulernen, wie auch das Produkt im Unternehmen entsteht.

So beschäftigt sich der Industriekaufmann im ersten Einsatzbereich Beschaffung & Bevorratung in der Abteilung Einkauf zunächst z.B. mit der Versorgung von Zukaufteilen für die Produktion. Hier entstehen auch erste telefonische Kontakte mit den Lieferanten. Darüber hinaus werden bereits grundlegende Kenntnisse mit der Unternehmenssoftware SAP erworben. Nach weiteren Ausbildungseinheiten im Bereich Wareneingang und Lager/Logistik folgen die Produktionsprozesse. Hier gilt es u.a. zu entscheiden, welches Produkt in welcher Stückzahl für welchen Kunden gefertigt wird. Im weiteren Verlauf der Ausbildung lernt der Auszubildende noch die Abteilungen Buchhaltung (Finanz- und Rechnungswesen), die Personalabteilung und die EDV kennen, bevor er in unsere große Vertriebsabteilung wechselt. Hier kümmert sich der Auszubildende darum, Kundenwünsche entgegen zu nehmen und sicherzustellen, dass unsere Endprodukte ihren Bestimmungsort auf der ganzen Welt finden.

Da die Industriekaufleute den Ausbildungsbetrieb auf so umfassende Weise kennenlernen, ist es auch grundsätzlich möglich, sich erst gegen Ende der Ausbildung in einer ausgewählten kaufmännischen Abteilung zu spezialisieren. Die letzten 6 bis 9 Monate verbringt der Auszubildende im sogenannten Einsatzgebiet. Hier gilt es bereits ein wenig Verantwortung als Sachbearbeiter zu übernehmen. In der mündlichen Prüfung berichtet der Auszubildende in Form einer Präsentation aus diesem Einsatzgebiet und stellt eine Fachaufgabe vor.

Im Beruf Industriekaufmann existieren sehr gute Übernahmechancen in die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen. Idealerweise wird das Einsatzgebiet bereits in der Abteilung absolviert, in der Übernahmemöglichkeiten existieren. Einige Industriekaufleute streben nach der Ausbildung, nachdem sie einige Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, eine Weiterbildung an, um sich auf eine bestimmte Aufgabe zu spezialisieren. Hier existieren z.B. die anerkannten Weiterbildungen zum Fachkaufmann für Einkauf & Logistik, zum Personalfachkaufmann oder zum Fachkaufmann für Vertrieb und Marketing. Etwas breiter aufgestellt sind die Fortbildungen zum Industriefachwirt oder zum Betriebswirt bis hin zum betriebswirtschaftlichen Bachelor-Studium.

Die wichtigsten Informationen in Kurzform:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Unterrichtsform: Teilzeit
  • Schulort: Berufskolleg des Kreises Olpe (Standort Lennestadt)
  • Voraussetzung: min. Fachoberschulreife, besser (Fach-) Hochschulreife
Du bist neugierig geworden und hast noch Fragen? Dann freuen wir uns über Deinen Anruf! Gerne geben wir Dir noch mehr Hintergrundinformationen.

Deine Fragen sind alle beantwortet? Dann sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) direkt über unser Online-Bewerberportal.

Bitte teile uns mit, durch welches Medium Du auf diese Stellenanzeige aufmerksam geworden bist.





Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 933

Ansprechpartnerin:

Sina Bitzer

Frau Sina Bitzer

kaufm. Ausbildungsleitung
MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Ausbildung bei MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG: Das erwartet dich

Neues aus unserem Azubiblog


Christian Pickhan
Gewerblich-technische Ausbildung / Duales Studium / Schulische Praktika

Sommerprüfung 2023

Die Sommerprüfung 2023 hat uns jüngst gleich 9 neue Facharbeiter beschert. Fünf davon haben die Prüfung sogar mit der Note 1 bestanden, was besonders zu erwähnen ist. Die jungen Menschen sind som...

Weiterlesen
Christian Pickhan
Gewerblich-technische Ausbildung / Duales Studium / Schulische Praktika

Offene Ausbildungsstellen 2023

Hallo Freunde! ich darf Euch noch einmal die offenen Ausbildungsstellen für das Jahr 2023 ans Herz legen. Wir suchen noch Industrieelektriker, Elektroniker für Betriebstechnik, Zerspanungsmechanik...

Weiterlesen
Christian Pickhan
Gewerblich-technische Ausbildung / Duales Studium / Schulische Praktika

Berufsmesse Olpe Tag 2!

Hallo Freunde! Ihr habt uns gestern verpasst? Kein Problem! Auch heute findet ihr uns wieder auf der Berufsmesse in Olpe, direkt vor der Bühne. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit euch...

Weiterlesen

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Unternehmensbranchen

Elektrotechnik

Bereichen Industriesteckvorrichtungen, Elektromobilität und Automotive

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von MENNEKES mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.